„Global Game Jam 2018“: Gemeinsam in 48 Stunden ein Spiel entwickeln

19.01.2018 -

TZI der Uni Bremen lädt Studierende, Profis und Enthusiasten vom 26. bis 28. Januar zum weltweiten Kreativ-Event ein

Das Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen ist vom 26. bis 28. Januar 2018 ein Standort des „Global Game Jam“, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer innerhalb von 24 Stunden ein Spiel entwickeln. Die Veranstaltung, die für alle Interessierten offen ist, findet an 800 Orten in mehr als 60 Ländern gleichzeitig statt.

Der Global Game Jam bietet Studierenden, Profis und Enthusiasten die Gelegenheit, sich auszutauschen, Erfahrungen zu sammeln, eine Menge Spaß zu haben und mit ihren Spielen ein weltweites Publikum zu erreichen. Organisiert wird der Jam von Studierenden und Mitarbeitern der Arbeitsgruppe Digitale Medien von Professor Rainer Malaka am TZI.

Gemeinsam in einer Gruppe entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Konzept, kreieren die Spielwelt und erstellen die Spiellogik. Am Ende des Programmier-Marathons treten alle Gruppen gegeneinander an und stellen ihre Ergebnisse vor, um die besten Spiele des GGJ zu wählen. Im Fokus steht allerdings der Spaß am gemeinsamen Beratschlagen, Entwickeln und Spielen.

Gruppen können schon im Vorfeld gebildet werden oder auch spontan vor Ort. Zu Beginn wird ein geheimes Thema veröffentlicht, das in die Spiele mit einfließen soll. So können die Teilnehmenden fokussiert ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Zusätzlich werden einige Regeln für Extrapunkte in der Spielbewertung bekannt gegeben.

Mitzubringen sind für den Jam ein Laptop mit der individuell benötigten Software, Papier und Stifte für die Planungsphase und natürlich Essen und Trinken für die 48 Stunden. Den Bremer Event richten TZI-Mitarbeiter bereits im neunten Jahr aus. Er findet im Mehrzweckhochhaus (MZH), Ebene 0, in den Räumen P1, P2 und P3 an der Bibliothekstraße 5 statt. Einlass ist am Freitag, 26. Januar, um 15 Uhr, das Ende ist für Sonntag, 28. Januar, um 19 Uhr geplant. Fragen beantwortet das Organisationsteam via Mail ggj(at)tzi.de.

Anmeldungen und weitere Infos unter: dm.tzi.de/ggj

Weiterführende Links:

« zurück zu den News »